Let's go on an adventure.

 
 

After-Wedding-Shooting: Warum & Wieso?

 

Ist es nicht viel zu schade, die Hochzeitsoutfits im Schrank verstauben zu lassen? Ein After-Wedding-Shooting ist eine wunderbare Möglichkeit, noch einmal Braut und Bräutigam zu sein und das Kleid und den Anzug noch einmal auszuführen – an Euren ganz persönlichen Lieblingsort, mit ganz viel Zeit und Ruhe.
 

After-Wedding-Shooting – was ist das eigentlich?

Ein After-Wedding-Shooting ist ein Fotoshooting nach Eurer Hochzeit und eine tolle Möglichkeit, ganz ohne Aufregung, Anspannung und Nervosität Eures großen Tages wunderschöne Fotos in Eurem Hochzeitsoutfit machen zu lassen. Aber wieso das Ganze? Heute erzählen wir Euch, warum wir große Fans von After-Wedding-Shootings sind und warum es davon so viel mehr geben sollte…
 

Kein Stress – ganz entspannt genießen

Auch wenn wir als Foto- und Videografen immer versuchen, Euch zur Ruhe zu bringen und Euch immer wieder daran erinnern, den Tag zu genießen, werdet Ihr Euch als Hochzeitspaar nie komplett fallen lassen können. Es wird immer ein Rest Anspannung, Aufregung und Nervosität bleiben – und dieses Gefühlschaos gehört natürlich zu jeder Hochzeit dazu. Bei einem After-Wedding-Shooting braucht Ihr Euch keine Gedanken machen, ob der Rest des Tages nach Plan verlaufen wird. Bei einem After-Wedding-Shooting könnt Ihr Euch ganz allein auf Euch und Eure Liebe konzentrieren.
 

Natürlich kommen am Hochzeitstag unvergleichliche Emotionen auf. Deshalb würden wir auf ein Paarshooting am Hochzeitstag niemals verzichten. Wir sehen ein After-Wedding-Shooting auch nicht als Alternative zu einem Paarshooting am Hochzeitstag, sondern vielmehr als Ergänzung, um den Tag noch einmal Revue passieren und den ganzen Hochzeitsstress hinter Euch zu lassen. Bei einem After-Wedding-Shooting geht es nur noch ums Genießen – um das, was Ihr bisher gemeinsam erlebt habt und um das, was Euch noch erwarten wird.
 

Besondere Orte, besondere Erinnerungen

An Eurem Hochzeitstag ist die Zeit für das Paarshooting in der Regel sehr knapp gesteckt, deshalb werden die Bilder meistens in der Nähe der Trauung oder der Location gemacht. Das kann wunderschön sein, ist aber oftmals wenig individuell. Bei einem After-Wedding-Shooting habt Ihr alle Möglichkeiten der Welt, um wunderschöne und ganz persönliche Momentaufnahmen zu schaffen – sei es am Strand, in Dünen, auf einem Berggipfel oder in einer romantischen Waldlichtung. Vielleicht habt Ihr sogar einen Ort, der Euch ganz besonders verbindet – der Ort, an dem Ihr Euch kennengelernt, das erste Mal geküsst oder Euch verlobt habt.
 

Jahreszeit & Wetter

Ein weiterer Vorteil eines After-Wedding-Shootings ist definitiv die Flexibilität. Während Ihr an Eurer Hochzeit dem Wetterfrosch völlig ausgeliefert seid, könnt Ihr bei Eurem After-Wedding-Shooting den besten Wetterbericht abpassen. Vielleicht habt Ihr bei Eurer Hochzeit einen Regentag erwischt und habt zwar die beste Party Eures Lebens gefeiert, dafür aber keine romantischen Paarbilder bei Sonnenuntergang machen können. Oder vielleicht habt Ihr eine gemütliche Winterhochzeit gefeiert, wünscht Euch aber trotzdem ein paar schöne Aufnahmen an einem sonnigen Sommertag. Oder aber Ihr feiert eine fröhliche Sommerhochzeit und macht im Winter nachträglich ein paar schöne Aufnahmen im Schnee. Bei einem After-Wedding-Shooting könnt Ihr Euch sowohl Eure liebste Jahreszeit aussuchen, als auch die beste Tageszeit. Und Ihr könnt Euch so viel Zeit lassen, wie Ihr braucht – und dabei nicht die Gäste stundenlang alleine lassen.
 

Unzufrieden mit den Hochzeitsfotos

Dieser Punkt liegt uns ganz besonders am Herzen. Wir bekommen regelmäßig Anfragen für After-Wedding-Shootings, weil die Paare mit den Hochzeitsfotos ihres Fotografen nicht zufrieden sind. Das macht uns immer sehr sehr traurig. Deshalb sucht Euch Euren Hochzeitsfotografen und Eure Hochzeitsdienstleister mit Bedacht aus. Das gilt vor allem auch für Euren Friseur und Stylisten. Wenn Ihr Euch am Hochzeitstag unwohl mit Eurer Frisur oder Eurem Make-Up fühlt, wird man das auf jeder Aufnahme sehen. Und kein After-Wedding-Shooting der Welt kann Euch Eure Hochzeitsfotos und schönen Erinnerungen an einen der schönsten Tage Eures Leben zurückgeben.
 

Wenn Ihr aber trotzdem – aus welchen Gründen auch immer – unzufrieden seid mit Euren Hochzeitsfotos, dann ist ein After-Wedding-Shooting eine wunderbare Möglichkeit, noch einmal in Euer Hochzeitsoutfit zu schlüpfen und mit Euren Lieblingsfotografen Aufnahmen zu zaubern, die zu einhundert Prozent Ihr seid und Euch und Euren Vorstellungen und Wünschen entsprechen.
 

Hochzeitstag – Momente der Zweisamkeit verschenken

Eine wunderschöne Gelegenheit, noch einmal in die Hochzeitsoutfits zu schlüpfen, ist der erste oder auch jeder weitere Hochzeitstag. Vielleicht könnt Ihr Eurem Herzmenschen überraschen und ihm mit einem After-Wedding-Shooting eine große Freude bereiten. Zeit zu Zweit und besondere Momente und Erinnerungen an die beste Zeit Eures Lebens festgehalten auf wunderschönen Fotos kann man nämlich nie genug haben.
 

Auf die Planung, fertig, los!

Wir hoffen, unser Beitrag hat Euch ein bisschen geholfen und es waren ein paar Ideen und Inspirationen für Euch dabei. Wir wünschen Euch eine tolle Vorbereitungszeit – mit ganz vielen Ideen und viel Liebe zum Detail.